Das Konzept ging auf!

Erfolgreich ging die erste JungArt Berlin zu Ende. Am 26.11. eröffneten wir zum letzten Mal, um Kunstbegeisterten- und interessierten die einzigartigen Werke unserer jungen Kunst zu präsentieren.

Nicht nur die Künstler, sondern auch die Medien, wir selber und unser Team waren begeistert vom Zuspruch der Besucher. Berlin, sicherlich als offene und innovative Stadt für neue Projekte bekannt, hat uns gut aufgenommen, und wir sind zuversichtlich beim nächsten Mal wieder mit frischer, neuer Kunst durchzustarten.

 

 

Gratulation den Gewinnern des JungArt Berlin Wettbewerbs 2011!


Chris Bierl und Bram Braam sind Gesamtsieger und teilen sich somit den ersten Preis in Höhe von 5.000,00 €, beide aus der Kategorie Installation.
Kategoriegewinner sind Paola Alvarado (Fotografie) und Jeewi Lee (Malerei), die jeweils 500,00 € erhalten.

Alle Gewinner werden ihre Gewinnerarbeiten und weitere Werke zum Gallery Weekend im April 2012 ausstellen.

Unser Dank gilt Allen, die uns bei der Umsetzung geholfen haben, unser Team, Sponsoren, Agenturen, Grafikern, Ausstellungsbauern, Juroren, Kunsthochschulen. Insbesondere aber den Künstlern, die uns bei diesem neuen Festival das Vertrauen geschenkt haben, und sich auf dieses Abenteuer mit uns eingelassen haben. Der Aufbau fegte wie ein Tornado durch die Alte Münze, und war zwar Nerv-, und Kraftraubend, aber hat auch genausoviel Spaß gemacht.  Insgesamt sind wir sehr zufrieden mit der Durchführung und konnten an einigen Punkten dazulernen. Am Tag der Eröffnung das Ergebnis zu sehen war für uns ein emotionaler Moment, den wir gerne festgehalten hätten.

Wir freuen uns schon jetzt auf den nächsten Schritt, nämlich das Gallery Weekend im April. Dort haben die Gewinner die Möglichkeit ihre Werke auszustellen, mit Besuchern, Sammlern und Galleristen ins Gespräch zu kommen, und die Inhalte ihrer Arbeit begreiflich zu machen. Natürlich haben die Künstler hier auch die Möglichkeit ihre Werke zu veräußern.

Unter dem Punkt Artroom werden nun alle Künstler mit Ihren Werken präsentiert.

Lang lebe die Kunst!

Kunstschau

Auf dem JungArt Festival werden die Werke der 66 Wettbewerbsgewinner präsentiert. Ein breitgefächertes Tages- und Nachtprogramm bestehend aus Workshops, Kunstfilmen und Live-Performances flankiert die Ausstellung. Im Gegensatz zu einer konventionellen Schau wird während der Festivaltage Platz für künstlerische Freiheit, persönliche Begegnungen und anregende Gespräche geschaffen. weiterlesen

Wettbewerb

JungArt Berlin veranstaltet jährlich einen Wettbewerb für in Deutschland ansässige Künstler zwischen 21 und 35 Jahren. Der Wettbewerb ist in vier Kategorien unterteilt: Malerei, Fotografie, Bildhauerei & Installation sowie Streetart. Eine renommierte Jury wählt aus jeder Kategorie 25 Künstler aus, die ihre Werke im Rahmen des JungArt Festivals in Berlin vorstellen dürfen. weiterlesen

Magazin

Bis vor wenigen Jahren wurden Künstler nach ihrem Studium weitgehend im „Regen“ stehen gelassen, wenn es darum ging im Ausstellungswesen Fuß zu fassen.

Im Prinzip musste man entweder über jene berühmte „reiche Oma“ verfügen oder einfach Glück haben um erste Chancen für Ausstellungen zu erhalten. weiterlesen

Gallery Weekend

Fr 27.04.2012 bis So 29.04.2012!


Besucht uns auf dem Gallery Weekend!


Wir stellen die Hauptgewinner unseres Wettbewerbs 2011 Chris Bierl und Bram Braam, sowie die Kategoriegewinner Paola Alvarado (Fotografie) und Jeewi Lee (Malerei) aus.


Am Wochenende darauf können die Werke auch noch begutachtet werden.

Freies Museum Berlin, Potsdamer Str. 91, 10785 Berlin